Pfad 30, Buchstabe Ü

Und Elohim sprach: Siehe, ich habe euch alles samentragende Gewächs gegeben, das auf der ganzen Erdoberfläche wächst, auch alle Bäume, an denen samentragende Früchte sind. Sie sollen euch zur Nahrung dienen; aber allen Tieren der Erde und allen Vögeln des Himmels und allem, was sich regt auf der Erde, allem, in dem eine lebendige Seele ist, habe ich jedes grüne Kraut zur Nahrung gegeben!

Der Buchstabe Ü wirkt über das Herz.

Er regiert den dreißigsten Pfad, der kollektive Intelligenz genannt wird, dementsprechend ist das Bewusstsein verallgemeinernder Natur.

Wenn das Königreich des Geistes einen Körper hätte, wäre er hier.

Wir befinden uns auf dem Pfad der Sterne. Das Licht will sich in der Materie konkretisieren.

Wenn wir uns auf diesem Pfad befinden und diesen Buchstaben betrachten, können wir den Lauf der Sterne erkennen.

Der Buchstabe Ü ist wie ein Becher, in dem sich der ganze Kosmos spiegelt.

Er ist ein Sammelbecken, indem sich alles sammeln kann, was sich materialisieren möchte.

Der Buchstabe Ü erzählt uns, vom Puls des Lebens, von kosmischen Rhythmen. Lauschen wir und geben uns dem hin und wir können Wahrheiten erkennen und weissagen.

Auf diese Weise schult der Buchstabe Ü unsere Fähigkeit zur Prophetie.

Der Buchstabe Ü kann den Ätherkörper so umgestalten, dass er eine Spiegelung der Akasha wird. Auf diese Weise können wir lernen Raum und Zeit zu überwinden.

Das 30. Energiezentrum

Wenn wir im Leben verletzt werden, ist der Grund oft, dass wir oder die andere Person nicht nachgeben oder etwas nicht aufgeben wollten.

Wir versuchen, in Kontrolle von etwas zu sein. Doch hier müssen wir lernen, die Kontrolle aufzugeben.

Es geschieht, was geschieht.

Wenn wir loslassen können, lösen sich Blockaden, die auch alle anderen Energiezentren blockieren.

Können wir uns wirklich den spirituellen Energien hingeben?

Das verlangt Vergebung. Vergebung ist der Prozess der vollkommenen Hingabe.

Dieses Energiezentrum kanalisiert Gott direkt, ohne Umwege. Der Kanal sollte möglichst rein sein.

Funktionsstörungen

Funktionsstörungen des Buchstaben Ü betreffen die Hingabe an ein höheres Ziel, an eine göttliche Quelle, an unseren göttlichen Ursprung.

Wenn wir diesen Buchstaben gemeistert haben, können wir sein, wer wir sein wollen. Ich bin, der ich bin. Ich bin, der ich sein werde.

Null-DSQ
Preis
20,33 €