MercuriusIodatusRuber-Pg Merc-i-r.

Mercurius biiodatus, Rotes Quecksilber(II)jodid. HgJ₂

Diphtherie und geschwürige Haltsentzündung, besonders auf der linken Seite, mit starker Drüsenschwellung. Chronische, eitrige Lymphknotenschwellungen. Harter Schanker. Alte Syphilisfälle bei skrofulösen Patienten. Frühe Erkältungsstadien, besonders bei Kindern.

Hals: – Der Rachen ist dunkelrot; Schlucken ist schmerzhaft. Schleim in Nase und Hals. Neigung zum Räuspern, mit dem Gefühl eines Klumpens im Hals. Steifheit der Hals- und Nackenmuskeln. Diphtherie; die Unterkieferdrüsen sind schmerzhaft geschwollen, der Rachen ist dunkelrot; < an der linken Tonsille. Parenchymatöse Tonsillitis. Wird oft eine Peritonsillitis verhindern, wenn es häufig gegeben wird. Husten durch verlängerte Uvula, mit Halsentzündung. Kehlkopfleiden mit Aphonie.

Nase: – Schnupfen und dumpfes Hören; die rechte Nasenseite ist heiß. Räuspert Schleim von den Choanen. Die Conchae sind geschwollen. Die Schleimhäute von Nase und Hals sind weich geschwollen; Verschluss der Eustachischen Röhre, öffnet sich mit einem Knall.

Mund: – Das Zahnfleisch ist geschwollen; Zahnschmerz; die Drüsen sind geschwollen. Verbrühtes Gefühl auf der Zunge. Aphthen. Übermäßiger Speichel. Der Zungengrund fühlt sich steif an und schmerzt beim Bewegen.

Haut: – Kleine Fissuren und Risse; harte Knötchen; „Hunter’scher Schanker“ (syphilitischer Primäreffekt); syphilitische Geschwüre. Bubo. Sarkozele.

qodepg
Preis
7,49 €